Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Auto & Verkehr, Bern

Kategorien

  • (-) Verkehr und Logistik
    • (-) Auto & Verkehr

Orte in der Schweiz

Werbung

Die Schweizer Armee setzt auf Rettungskarten (BILD)
21.07.2014 - 08:44: Rettungskarten enthalten technische Informationen zum Fahrzeug, welche nach einem Unfall die Bergung von eingeklemmten Insassen vereinfachen. In Zusammenarbeit mit dem TCS rüstet nun auch die Schweizer Armee rund 5'600 handelsübliche Fahrzeuge mit einer solchen Rettungskarte aus. Eine Rettungskarte findet auf einer A4-Seite Platz, ist für die meisten Fahrzeugmodelle erhältlich und kann kostenlos unter www.rettungskarte.ch heruntergeladen werden. Dank verschiedenen Sicherheitssystemen sind moderne Fahrzeuge immer sicherer geworden. Dennoch wurden auch 2013 schweizweit...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Mit dem ETI-Schutzbrief für den Sommer gerüstet (BILD)
08.07.2014 - 09:30: Jeweils zu Beginn der Ferienzeit bereitet sich die die Einsatzzentrale des ETI-Schutzbriefs auf vermehrte Anfragen vor. Der ETI-Schutzbrief des TCS hilft bei Fahrzeug- und Personenschäden und bietet im Notfall Unterstützung bei der Annullation, der Umorganisation oder dem Abbruch von Reisen. Mit über einer Million Inhabern ist der ETI-Schutzbrief des TCS die beliebteste auf jährlicher Basis gültige Reiseschutzversicherung der Schweiz. Normalerweise steigt die Anzahl der Hilferufe gerade in den klassischen Ferienmonaten, also auch im Juli und im August, wenn viele...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
ACS unterstützt Volksinitiative Tempo 140 07.07.2014 - 09:08: Der Automobil Club der Schweiz ACS unterstützt die Eidgenössische Volksinitiative "Höchstgeschwindigkeit 140 km/h auf Autobahnen". Der ACS erachtet den Vorstoss für angemessen und zweckmässig, insbesondere unter der im Initiativtext explizit aufgeführten Bedingungen, dass günstige Strassen-, Verkehrs- und Sichtverhältnisse vorherrschen müssen. Der ACS hält es trotz der herrschenden Kapazitätsengpässe auf den Schweizer Strassen für zweckmässig, die Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen auf 140 km/h festzulegen. Die Autobahnen sind für eine Richtgeschwindigkeit von 130...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
auto-schweiz: Schweizer Automarkt scheint sich zu stabilisieren 04.07.2014 - 10:10: Nach Ablauf des ersten Halbjahrs sind die Autoimporteure im Grossen und Ganzen zufrieden mit den Verkäufen. Bis Ende Juni wurden in der Schweiz insgesamt 149'905 neue Personenwagen verkauft. Was genau 6400 Einheiten weniger sind als im Vorjahr. «Das entspricht einem Rückgang von 4,1 Prozent», so der Kommentar von auto-schweiz Präsident François Launaz, «damit sind wir nach wie vor auf Kurs.» Bei den Allradfahrzeugen bestätigt sich der bisherige Trend: Sie legen weiterhin zu. Zugenommen haben im Vorjahresvergleich auch die Verkäufe von Autos mit Alternativ-Antrieb...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Der TCS befürwortet die Neuregelung der periodischen Nachprüfintervalle bei Motorfahrzeugen 04.07.2014 - 09:55: Der TCS unterstützt den vom Bundesamt für Strassen (ASTRA) ausgearbeiteten Vorschlag, die Nachprüfintervalle für Personenwagen und Motorräder von bisher 4-3-2-2 Jahren zu neu 6-3-2-2 Jahren zu ändern. Eine Neuregelung entlastet die Halter von jüngeren Fahrzeugen und trägt dem hohen technischen Standard moderner Fahrzeuge Rechnung, ohne dabei Einbussen bei der Verkehrssicherheit in Kauf zu nehmen. Heute Freitag läuft die Anhörungsfrist für die vom ASTRA vorgeschlagene Neuregelung der periodischen Nachprüfintervalle bei Motorfahrzeugen ab. Der TCS erkennt den...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Ökobilanz: Umweltfreundlich unterwegs mit dem Reisebus! 03.07.2014 - 10:25: Reisebusse sind umweltverträglich. Car Tourisme Suisse, die Fachgruppe Car des Schweiz. Nutzfahrzeugverbands ASTAG, weist darauf hin, dass dank kontinuierlicher Flottenerneuerung insbesondere der Schadstoffausstoss auf beinahe Null gesenkt werden konnte. Insgesamt ist die Ökobilanz von Reisebussen hervorragend. Unzulässig ist es, wie im «Kassensturz» nur die Klimabilanz ohne Einbezug des Energiebedarfs zu berücksichtigen. Der Reisebus erscheint dadurch zu Unrecht in einem schlechten Licht. Car Tourisme Suisse fordert, die Stärken aller Verkehrsmittel zu nutzen statt...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Schwerverkehr deckt externe Kosten - noch bessere Ergebnisse mit Strassenausbau möglich! 01.07.2014 - 10:52: Gemäss den neuesten Zahlenspielen des Bundes deckt der Schwerverkehr alle seine Kosten zu einem grossen Teil. Dabei sind auch die Stauzeitkosten aufgeführt, die gemäss Bundesgericht ebenfalls als externe Kosten zählen. Nach internationaler Praxis und gemäss Mehrheitsmeinung der Wissenschaft dürfen Stauzeitkosten jedoch nicht angerechnet werden. Zudem entstehen Staus grösstenteils aufgrund politischer Versäumnisse beim bedarfsgerechten Strassenausbau. Im Interesse von Wirtschaft und Bevölkerung sowie der Luftqualität fordert der Schweiz. Nutzfahrzeugverband ASTAG deshalb...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Die Qualität ist wichtiger als der Preis: Falsches Motorenöl kann Schäden am Fahrzeug verursachen 01.07.2014 - 09:00: Motorenöl hält die beweglichen Teile eines Fahrzeugs im Schuss. Bei der Wahl des richtigen Produkts empfiehlt der TCS, die Empfehlungen der Hersteller zu beachten und nach jeder dritten Tankfüllung den Ölstand zu kontrollieren. Bei jeder dritten Tankfüllung sollte das Ölniveau kontrolliert werden. Vor dem Nachfüllen ist auf die für das Auto vom Hersteller vorgeschriebene Ölqualität zu achten. Die Fahrzeughersteller bestimmen die Ölqualität und die Wechselintervalle je nach Konstruktion der Bauteile des Motors und der eingesetzten Materialien. Diese Spezifikationen...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
2013: Erneut deutlich tiefere CO2-Emissionen bei den Personenwagen 30.06.2014 - 12:24: Von 6,47 (2012) auf 6,24 Liter Benzinäquivalent ist der durchschnittliche Treibstoffverbrauch aller im Jahr 2013 eingelösten neuen Personenwagen nach den Berechnungen des Bundesamtes für Energie (BFE) gesunken. Das entspricht einer Reduktion von 3,4 Prozent. Im gleichen Zeitraum sind auch die CO2-Emissionen um 3,8 Prozent zurückgegangen, und zwar von 151 auf 145 g/km. Viel weniger CO2 Damit sind die Autos gut unterwegs. Das Ziel des CO2-Gesetzes, die Treibhausgasemissionen, die grösstenteils aus CO2 bestehen, bis 2020 um 20 Prozent des Wertes von 1990 zu...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
ASTAG-Delegierte fordern Ausbaumassnahmen gegen Staus - Bundesrätin Doris Leuthard will Engpassbeseitigung forcieren 27.06.2014 - 11:00: An der Delegiertenversammlung in Bern hat die ASTAG die Forderung nach einem raschen Ausbau der Strasseninfrastruktur und einer fairen Verkehrsfinanzierung bekräftigt. Zentralpräsident Adrian Amstutz stellte klar, dass bei der aktuellen Vorlage für einen Nationalstrassen- und Agglomerationsfonds (NAF) massive Korrekturen notwendig sind und die Milchkuh-Initiative einbezogen werden muss. Als Gastrednerin sprach sich Bundesrätin Doris Leuthard erfreulicherweise für eine grundlegende Modernisierung des Strassennetzes aus. Das Strassennetz muss dringend und umfassend...zur vollständigen MeldungAuto & Verkehr
Sie betrachten eine regional eingegrenzte Nachrichtenübersicht. Mittels der Navigation auf der rechten Seite können Sie Ihre Auswahl weiter präzisieren, oder mit folgendem Link, zur länderübergreifenden Ansicht: Auto & Verkehr gelangen.