Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Prof. Dr. Christopher Jahns legt seine Ämter bei BrainNet nieder

05.04.2011 - 20:26 - Kategorie: Management und Unternehmensberatung - (ptext)

Bonn, 05. April 2011 - Führungsstrukturen der BrainNet Gruppe werden neu geordnet, um dem Ausbau der Internationalisierung Rechnung zu tragen.

Prof. Dr. Christopher Jahns hat heute dem Verwaltungsrat und dem Partnerkreis der Gruppe mitgeteilt, dass er mit sofortiger Wirkung all seine Ämter bei BrainNet niederlegt. Zuvor hatte er seine Ämter bereits ruhen lassen. Als Grund hierfür nannte er die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen ihn als Präsident der European Business School ().

"Für uns gilt nach wie vor die . Wir unterstützen auch die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen gegen Herrn Prof. Dr. Christopher Jahns, im Sinne einer schnellen und rückhaltlosen Aufklärung des Sachverhalts", kommentierte Christian A. Rast, CEO der BrainNet-Gruppe, diese Entscheidung. "Prof. Dr. Christopher Jahns war zu keiner Zeit in die operative Führung der BrainNet Gruppe eingebunden. Als international anerkannter Experte hat er uns bei strategischen Fragestellungen beraten. Hierfür danken wir ihm", so Rast weiter. Die BrainNet Gruppe ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat sich als eine der führenden internationalen Marken für Einkaufs- und Supply-Chain-Management-Beratung etabliert.Besonderes Augenmerk liegt auf dem erfolgreichen Ausbau der Internationalisierung. "Im Rahmen der nachhaltigen Internationalisierung unserer Beratung haben wir geplant, die operativen Führungsstrukturen unserer Gruppe neu zu ordnen und weiter zu internationalisieren. Hiermit wollen wir die Weichen für zweistellige Zuwachsraten im Ausland stellen", gibt Rast einen Ausblick auf die Zukunft. Details hierzu werden in den nächsten Wochen bekannt geben. "Wir haben erstklassige Klienten, ein erfahrenes Management-Team und hochqualifizierte Mitarbeiter, die unsere positive Entwicklung weiterhin treiben werden" resümiert Rast.

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Unternehmen:
BrainNet Supply Management Group AG
Sven T. Marlinghaus
Teufener Strasse 25 CH-9000 St. Gallen
Tel: + 41 (0)71 - 226 10 60
Email: s [dot] marlinghaus [at] brainnet [dot] com

Agentur:
Maisberger GmbH
André Nowak
Kirchenstraße 15 81675 München
Tel: +49 (0)89 41 95 99 -15

Unternehmensprofil

BrainNet ist eine der international führenden Marken für Supply Chain Management-Beratung. Mit 240 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen weltweit einen Umsatz von über 50 Millionen CHF. BrainNet entwickelt und verwirklicht maßgeschneiderte Lösungen für rund 90 der Global Fortune-500 Unternehmen sowie 300 wachstumsstarke Mittelständler. Seit Jahren besitzt das Unternehmen Standorte in Bonn, Boston, Budapest, Chicago, London, Mumbai, München, São Paulo, Shanghai, St. Gallen, Stockholm, Tampa, Wien und Wroclaw.

Die Lünendonk®-Liste "Die Top 25 Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2009" zählt BrainNet als einzigen auf Einkauf und Supply Chain Management (SCM) spezialisierten Anbieter zu den 25 größten Managementberatungen Deutschlands.

Die Studie "Hidden Champions des Beratungsmarktes" der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) sieht BrainNet als Nummer 1 in der Einkaufsberatung in Deutschland. Darüber hinaus ist das Unternehmen - gemeinsam mit Roland Berger - als einzige Consulting-Firma in allen Disziplinen des Supply Chain Managements (Einkauf, Interne Lieferketten und Prozesse sowie Distributionslogistik) im Hidden Champion Top 5 Ranking vertreten. Die Studie bescheinigt BrainNet ferner das beste Fachwissen sowie das beste Preis-Leistungsverhältnis in der Disziplin Einkauf und SCM.

Weitere Informationen zu BrainNet unter www.brainnet.com

BrainNet - people creating connected solutions

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

Young Global Leaders Konferenz in Berlin
Bonn, 08. Oktober 2010 - Dr. Silvana Koch-Mehrin, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und Prof. Dr. Christopher Jahns, Präsident der EBS Universität für Wirtschaft und Recht i.Gr. sowie Präsident des Verwaltungsrats der BrainNet Supply Management AG, empfangen am 7. und 8. Oktober 2010 in Berlin 50 "Young Global Leaders" (YGL) des World Economic Forum Davos zu einer zweitägigen Konferenz...
Büroeröffnung in São Paulo: BrainNet expandiert in Südamerika
Bonn, 02. Februar 2010 - Mit einer neuen Dependance in der brasilianischen Metropole São Paulo erweitert die BrainNet Supply Management Group AG ihr internationales Netzwerk. Als eine der international führenden Marken in der Supply Chain Management Beratung setzt BrainNet damit seinen Wachstumskurs im größten industriellen Ballungsraum Lateinamerikas fort. In den vergangenen Jahren hat sich...
BrainNet"s strategischer Partner, die European Business School (EBS), gewinnt Spitzenclusterwettbewerb des BMBF
Der von der European Business School (EBS) mit initiierte Antrag im Spitzenclusterwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat sich neben vier weiteren Clustern als Sieger durchgesetzt. Das gab Bundesbildungsministerin Annette Schavan am Nachmittag des 26. Januar 2010 auf einer Pressekonferenz in Berlin bekannt. Der Wettbewerb hat das Ziel, Deutschlands leistungsfähigste...
Büroeröffnung Wien: BrainNet setzt seinen Wachstumskurs fort und expandiert nach Österreich
BrainNet baut seine Marktposition als eine international führende Marke für Supply Chain Management-Beratung weiter aus: Mit der Eröffnung eines neuen Büros in Wien wird das Unternehmen seine Aktivitäten auf dem österreichischen Markt weiter verstärken und einen strategisch wichtigen Stützpunkt für die osteuropäischen Märkte aufbauen. Erfahrene Experten aus dem Hause BrainNet beraten bereits... St. Gallen
Klimaziele lassen sich ohne Anpassung der Unternehmensprozesse nicht erreichen
Auf dem Klimagipfel in Kopenhagen vom 07. bis zum 18. Dezember 2009 soll ein neues globales Klimaschutz-Abkommen als Nachfolge des Kyoto-Protokolls verabschiedet werden. Doch die Chancen auf eine nachhaltige Reduktion der Erderwärmung und des CO2-Ausstosses sind bescheiden. "Absolut nicht ausreichend", nennt Yvo de Boer, Chef des Uno-Klimasekretariats die von den Industriestaaten angebotenen...
Wie gut ist der Mittelstand auf volatile Märkte vorbereitet?
Bonn, 30. August 2010 - Die Volatilität der Märkte hat in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Das stellt insbesondere das Management globaler Wertschöpfungsketten vor völlig neue Aufgaben. Deutschlands gehobener Mittelstand gilt als Gewinner der Globalisierung - aber ist er auch für die neuen Herausforderungen im Supply Chain Management gerüstet? Dieser Frage widmet sich die Studie "...