Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Gesund im Sommer - alles über die Sommergrippe

Ursachen, Symptome, Vorbeugung und Hausmittel

02.07.2010 - 12:47 - Kategorie: Medizin - (ptext)

Endlich ist der Sommer auch in Bayern angekommen, doch es liegen viele Menschen derzeit im Bett statt am Strand des Badesees. Der Grund ist wohlbekannt: die "Sommergrippe" hat wieder zugeschlagen. Dieser grippeähnliche Infekt ist prinzipiell der gleiche, der auch im Winter auftritt und wird durch Erkältungsviren ausgelöst. Hauptverantwortlich für die Erkrankung im Sommer sind zu starke Temperaturschwankungen, denen wir jeden Tag ausgesetzt sind, denn bspw. Klimaanlagen oder Ventilatoren sind nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken. Egal ob wir zu Hause, im Büro, im Supermarkt oder in der Straßenbahn sind, es ist hier überall angenehm kühl im Vergleich zu den hohen Außentemperaturen.

In den Symptomen unterscheidet sich die Sommergrippe nicht stark von Erkältungskrankheiten im Winter: Husten, Schnupfen, Kopf- und , Halsweh und manchmal auch Fieber. Allerdings kommen im Sommer auch häufig Erbrechen und Durchfall hinzu, wovon man im Winter zumeist verschont wird.

Um auch im Sommer gesund zu bleiben sollte man Klimaanlagen aus dem Weg zu gehen bzw. diese zu Hause, im Büro, im Auto oder im Hotelzimmer zumindest nicht allzu kalt stellen (20°). Weiterhin sollte starke Zugluft (Ventilatoren) und vermieden werden. Da ein Körper viel sensibler auf Temperaturschwankungen reagiert, ist es wichtig diesen so trocken wie möglich zu halten. Selbstverständlich kann man das Schwitzen im Sommer nicht vermeiden, allerdings hilft ein frisches Ersatz-Shirt rascher zu trocknen und damit der Sommergrippe vorzubeugen. Wichtig ist es auch den Körper nach einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass nicht zu stark abkühlen zu lassen und sich stattdessen gut mit dem Handtuch abzutrocknen. Zwar verschaffen eiskalte Getränke bei heißen Temperaturen rasche Erleichterung, allerdings kühlen sie den Körper nur kurzfristig ab, daher ist man besser beraten diese eher temperiert zu konsumieren, dafür aber nicht zu knapp. Die schlechte Nachricht für alle : zu viel Sonne schwächt unter anderem auch das Immunsystem. Um den Sommer also gesund zu genießen ist es wichtig sich Auszeiten im Schatten zu gönnen. Wie bei allen grippeähnlichen Infekten ist es auch zur Vorbeugung der Sommergrippe empfohlen, verstärkt auf Hygiene zu achten und sich regelmäßig die Hände zu waschen.

Sollten die Tipps zur Vermeidung der Sommergrippe zu spät kommen, findet man im bayrischen Gesundheitsportal www.gesund-in-bayern-info eine reichhaltige Sammlung von altbewährten um sich rasch und natürlich Abhilfe zu schaffen. So dienen beispielsweise Salzspülungen für Nase und Gaumen der natürlichen Desinfektion, die Aromen von und von Thymian wirken schleimlösend und die gute alte Hühnerbrühe baut das Immunsystem wieder auf, damit man sich so rasch wie möglich wieder an der schönen Jahreszeit erfreuen kann.

Weitere Info:

http://www.gesund-in-bayern.info/gesundheits-magazin/omas-hausapotheke.html

http://www.gesund-in-bayern.info/hausmittel/Erkältung.html

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Unternehmen:
Pharmacy Service AG
Harry W. Hettig
Mittlere Dorfstrasse 3 8598 Bottighofen
Tel: 0041 71 686 77 66
Email: web [at] gesund-in-bayern [dot] info

Agentur:
Pharmacy Service AG
Harry W. Hettig
Mittlere Dorfstrasse 3 8598 Bottighofen
Tel: 0041 71 686 77 66

Unternehmensprofil

Gesund-in-bayern.info ist das einzige exklusive Gesundheitsportal, welches speziell auf die bayrischen Bedürfnisse zugeschnitten ist. In diesem Rahmen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, exklusiv allen Bayern einen umfassenden Einblick in das Thema Gesundheit und Apotheke zu verschaffen. Im Ergebnis finden Sie hier eine einzigartige und umfassende Informationssammlung vor. Die Themen reichen hierbei von der Darstellung klassischer Behandlungsmöglichkeiten über die Vorstellung von alternativen Heilmethoden bis hin zur Aufzählung überlieferter Hausrezepte

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

Gesund im Sommer - alles über die Sommergrippe.
Abbildung zu Gesund im Sommer -  alles über die Sommergrippe. Endlich ist der Sommer auch in Bayern angekommen, doch es liegen viele Menschen derzeit im Bett statt am Strand des Badesees. Der Grund ist wohlbekannt: die “Sommergrippe“ hat wieder zugeschlagen. Dieser grippeähnliche Infekt ist prinzipiell der gleiche, der auch im Winter auftritt und wird durch Erkältungsviren ausgelöst. Hauptverantwortlich für die Erkrankung im Sommer sind zu starke...
Mit natürlichen Hausmitteln gesund durch Herbst und Winter
In der kälteren Jahreszeit sind die Menschen anfälliger für Erkältungsviren als in den Sommermonaten. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit frischen Produkten aus der Obst- und Gemüseabteilung kann zu einem erkältungsfreien Winter beitragen. Zur Vorbeugung setzen viele Menschen auch auf die Einnahme von Vitamin C- oder Echinacea-Präparaten. In Zeiten aber, wo das Wissen um traditionelle...
Mit natürlichen Hausmitteln gesund durch Herbst und Winter
In der kälteren Jahreszeit sind die Menschen anfälliger für Erkältungsviren als in den Sommermonaten. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit frischen Produkten aus der Obst- und Gemüseabteilung kann zu einem erkältungsfreien Winter beitragen. Zur Vorbeugung setzen viele Menschen auch auf die Einnahme von Vitamin C- oder Echinacea-Präparaten. In Zeiten aber, wo das Wissen um traditionelle...
Teil 1 der Serie: Sonne(n) mit Verstand
Am 19.7. stellte der bayerische Gesundheitsminister Dr. Markus Söder in Nürnberg den ersten Bayerischen Hautkrebsbericht vor. Im Gegensatz zum Rest Deutschlands, wo sich die Anzahl der Neuerkrankungen am schwarzen Hautkrebs seit 2002 verdreifacht hat, blieb die Zahl in Bayern etwa konstant. Unerlässlich im erfolgreichen Kampf gegen Hautkrebs sind weiterhin Prävention und Früherkennung, betonte...
Teil 2 der Serie Sonne(n) mit Verstand
17.08.10 Zwar kann man die negativen Auswirkungen vom unvernünftigen Sonnenbad nicht leugnen, allerdings hat die Sonne nicht nur ihre Schattenseiten! Mit Maß und Vorsicht genossen hat die Sonne auch viele positive Effekte auf unseren Körper und unsere Seele. Vitamin D Die Produktion des lebenswichtigen Vitamins D wird durch Sonnenbestrahlung (UV-B) angeregt. Dieses Vitamin ist insbesondere für...
Teil 1 der Serie: Sonne(n) mit Verstand
Abbildung zu Teil 1 der Serie: Sonne(n) mit Verstand Am 19.7. stellte der bayrische Gesundheitsminister Dr. Markus Söder in Nürnberg den ersten Bayrischen Hautkrebsbericht vor. Im Gegensatz zum Rest Deutschlands, wo sich die Anzahl der Neuerkrankungen am schwarzen Hautkrebs seit 2002 verdreifacht hat, blieb die Zahl in Bayern etwa konstant. Unerlässlich im erfolgreichen Kampf gegen Hautkrebs sind weiterhin Prävention und Früherkennung, betonte auch...