Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

"Verbesserungen des Hautbildes können m.E. nur mit Cosmeceuticals erreicht werden"

Katja Radtke - Geschäftsführerin der bellapelle - Institute Hamburg- im Interview über Erfolg, gesunder und schöner Haut und Fachwissen

01.06.2012 - 11:49 - Kategorie: Schönheit und Wellness - (ptext)
Katja Radtke von bellapelle (l.i.B.)-eine Gewinnerin! (Zoom)
Logo Company. cosmetica2012 (Zoom)
High concentrate Stammzellenextrakt Traube. Med beauty swiss (Zoom)
Logo Company. Med beauty swiss (Zoom)
Das bellapelle Team im Hamburger Stadtteil Schulterblatt (Zoom)
Das bellapelle Team im Hamburger Stadtteil Ottensen (Zoom)
Dr. Harald Gerny. Gründer und Geschäftsführer Med Beauty Swiss AG (Zoom)
DirectDyk-Inhaberin: Marlies Dyk (Zoom)
Swiss made by Gerny: High concentrate Stammzellenextrakte (Zoom)

"Grün-weiß und mit einem charakteristischen Ginkgo-Blatt geht es innerhalb kürzester Zeit von Null auf Hundert. Im Jahr 2010 zuerst im pulsierenden Hamburger , seit Mitte 2011 auch im Szene-Stadtteil . Bellapelle, das sind heute zwei Institute auf insgesamt rund 360 Quadratmetern. Die Läden laufen so gut, dass Inhaberin Katja mittlerweile 13 Kolleginnen beschäftigt und täglich mindestens fünf Neukunden hat."

Worte der Laudatorin Silke Detlefsen, stellvertretende Chefredakteurin, KOSMETIK international Verlag, während der Preisverleihung "Institut des Jahres 2012" auf der Cosmetica 2012 in Stuttgart.

DD: Wie hoch ist Ihr Herz gehüpft, Katja, wenn man so etwas über sich selbst vernehmen darf?

Katja Radtke: Schon sehr hoch. Zeigt es doch, was wir in den vergangenen 2 Jahren mit bellapelle aufgebaut haben. Die Auszeichnung macht uns stolz und sehr glücklich.

DD: Was ist das Besondere an Ihrem so jungen Geschäftsmodell? In einer Branche, die schier an Innovationen ist?

Katja Radtke: Wir richten unser Angebot an eine sehr breite Zielgruppe. Jede/r ist bei bellapelle herzlich willkommen. Top Produkte gepaart mit Top Kosmetikerinnen sind die wichtigsten Bausteine. So erstellen wir für jeden Kunden ein individuelles Behandlungskonzept.

DD: Wie sind Sie die Nummer 1 geworden bei der Auswahl der Institute des Jahres 2012 während des "Oscars Wettbewerbes" ?

Katja Radtke: Wir haben eine sehr aufwendige Bewerbung abgegeben. Grundsätzlich versuchen wir in allen Bereichen professionell aufzutreten, nicht zuletzt auch in der PR in eigener Sache. Das hat offensichtlich auch die Jury so gesehen.

DD: Brauchen Kosmetikerinnen eine Existenzgründer-Beratung? Und, an welcher Position der Planungsberatungen standen die auszuwählenden Produkte, auf denen Sie Ihr Geschäfts-Glück aufbauen wollten?

Katja Radke: Ich kann hier nur für bellapelle sprechen. Und da hat es sich als sinnvoll erwiesen, gute und kompetente Berater im Umfeld zu haben.

DD: Wie sind Sie auf die Produkte der Med Beauty Swiss aufmerksam geworden. Wie darf man sich als Laie diese Zusammenarbeit vorstellen? Und wie sicher waren Sie sich?

Katja Radtke: Auf Empfehlung. Wir werden bei Med Beauty durch einen ADM individuell betreut. Hier geht es um aber auch um Informationen über neue und individuelle Produktentwicklungen.

Die Produkte haben uns nach sehr kurzer aber intensiver Testphase schnell überzeugt.

DD: Wirkungsvolle Behandlungskonzepte?! Was heißt das für Sie?

Katja Radtke: Schnelle und effektive Behandlungsergebnisse schon nach der ersten Behandlung bei der Kosmetikerin in der Kabine. Und dann nachhaltig in der der Haut.

DD: Nahe der Medizin und doch Kosmetik Mit der innovativen Produktlinie der Med Beauty Swiss bieten Sie Ihren Kundinnen - eine exklusive Kosmetik, die stark nachgefragt wird. Was macht es so besonders, dass Sie mit Ihrem Namen dafür stehen?

Katja Radtke: Med Beauty Produkte sind sehr innovativ und hautspezifisch. Mit Ihnen können wir für jeden Hauttyp das beste Ergebnis erzielen. Diese teilweise unglaublichen Verbesserungen des Hautbildes können m.E. nur mit Cosmeceuticals erreicht werden.

DD: Haben Sie Dr. Harald Gerny persönlich kennengelernt?

Katja Radtke: Ja, er hat uns in unserem neuen Studio besucht. Das hat mich persönlich sehr gefreut. Dokumentiert darüberhinaus auch unsere tolle Zusammenarbeit.

DD: Das Kompositum aus den englischen Wörtern "cosmetic" und "pharmaceutical". Was machen Kundinnen mit dieser Information?

Katja Radtke: Das ist für die meisten unserer Kunden tatsächlich neu und bedarf der Erklärung. Wird dann schnell sehr positiv beurteilt.

DD: Wie viele Fragen stellt durchschnittlich eine Kundin überhaupt bevor sie entscheidet, welche Kosmetik die ihre wird?

Katja Radtke: Die Kunden sind in der Regel sehr interessiert, haben z.T. allerdings unterschiedliche Kenntnisse und Erfahrungen zum Thema Kosmetik. Deshalb ist uns eine umfangreiche Aufklärung besonders wichtig, um dann ein sinnvolles Behandlungskonzept zu erstellen.

DD: Individualität ist keine Zauberoption in Ihrer Branche. Hautspezifische Problemlösungen dürfte es so viele geben, wie individuell Menschen sind. Die Einteilung trockene, fettige und normale Haut ist eine Basisdefinition. Wie geht es weiter? Wo treffen Sie auf den Punkt, an dem Sie sagen: "Frau , ich empfehle Ihnen ein cell premium high concentrate.Das solar vitis, Taubenkern, da Ihre Haut einen erheblich wirksameren Schutz gegen UV-Strahlung benötigt."

Katja Radtke: Die Basisdefinitionen gehen aber tatsächlich noch eine Spur tiefer. Eine top Ausbildung, entsprechendes Fachwissen und viel Erfahrung helfen bei der richtigen Auswahl der Produkte.

DD: Worin liegt die quasimedizinische Wirkformel?

Katja Radtke: Hochkonzentrierte und wirksame Produkte mit hochqualifizierter Fachberatung machen hier den Kern aus.

DD: Katja, was ist Ihr ganz persönliches Highlight aus der Luxus-Pflegelinie Med Beauty Swiss?

Katja Radtke: Ich liebe Cell Premium light ;-)!

DirectDyk (DD) bedankt sich bei der bellapelle Geschäftsführerin Katja Radtke (Bilder: KOSMETIK international Verlag, privat, Med Beauty Swiss, DirectDyk, med beauty swiss)

Bewertung

Werbung

Pressekontakt

Marlies Dyk
Geschäftsführerin
Tel: +49 (7271) 9797111
Fax: +49 (7271) 9797112
Email: dykmarlies [at] aol [dot] com

Ortsbezug

Ähnliche Medienmitteilungen

Fast jeder hat Akne - Aber das muss nicht sein
Abbildung zu [title] Zürich, 14.09.2012, Eine Talgdrüsenüberfunktion, eine Seborrhoe, löst entzündliche Akneformen aus. Die Talgdrüsenausgänge verhornen und Bakterien vermehren sich. Die Ursache ist die Produktion von Testosteron. In erhöhtem Maße! Das Hormon verantwortet auch die Talgdrüsen-Überaktivität. Eine Kettenreaktion setzt ein: Übermäßige Verhornung am Follikelausgang, Vermehrung der Bakterien, entzündliche...
Leidenschaftliches Interesse für Cell Premium
Es sind vier gold schimmernde Eprouvetten, die aufbewahrt in einem Design von Glas, Licht und Zauber schlummernd auf Ihre Entdeckung warten. Es ist wie ein Märchen der Anmut, Schönheit, inneren Ruhe und diesem tiefen, einem Wunsch der Selbstverwirklichung in den Elementen der Ästhetik. Das Bild verleitet, entführt und verführt. Und die Verführung ist gelungen. Wieder einmal. Und der Mann, der das... Zürich
Kosmetikerinnen auf Kurs
Mit der Idee, medizinische Wirkstoffe und kosmetische Grundlagen zu vereinen, gründete der Zürcher Dermatologe Dr. med. Harald Gerny 1991 die Firma Med Beauty Swiss AG. Seit 1991 vereint Dr. med Harald Gerny medizinische Wirkstoffe und kosmetische Grundlagen und entwickelt wirkungsvolle Pflegeprodukte mit nachweisbaren Hautergebnissen. Die Cosmeceuticals und Treatments der Med Beauty Swiss AG... Zürich
A passion for VIP
Frau Gerny, Sie verwalten in der Med Beauty Swiss AG einen Geschäftspart, wofür Sie von vielen Frauen beneidet werden. Die als goldenen Erdball ins Bild gebrachte, versinnbildlichte VIP World. Den weltweit ersten, von Ihnen getitelten, "Concierge-Service" einer Kosmetiklinie. Das Cell Premium der Med Beauty Swiss AG, das mit anderen VIP-Komponenten professionell und beherzt in Verbindung gebracht... Feusisberg
Sparkling Wellness mit Weltneuheit in der kosmetischen Dermatologie
Das Sparkling Wellness im Park Weggis ist bekannt für sein umfangreiches und innovatives Angebot. Mit dem The Swiss Stem Cell Spa by Dr. Gerny ist das Sparkling Wellness führend im Bereich der kosmetischen Dermatologie. Seit Dezember 2012 zählt die Weltneuheit der Argan Needling Therapie zum vielfältigen Angebot des Sparkling Wellness. Der sanfte, effektive und vor allem skalpelllose Weg, jünger... Feusisberg
Argan Needling: Körpereigene Bildung von qualitativ hochwertigen Kollagen
Und zwar in der cell premium Lounge by Dr.Harald Gerny in der Witikonertraße 3. Die Argan Needling Therapie ist eine Weltneuheit der bekannten Schweizer Med Beauty Swiss AG. Durch das Argan Needling werden durch Microneedling aktive Pflanzen-Stammzellen des Arganbaums in die Haut injiziert. Durch die Mircowundheilung wird die Kollagensynthese in der Haut physikalisch angeregt. Zudem kann die Haut... Zürich