Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel: Stellungnahme Schweizer Tierschutz STS: Entscheid des Nationalrates für ein Verbot der Delfinhaltung in der Schweiz ist nicht verfügbar

Die gewünschte Pressemitteilung wurde entweder noch nicht freigegeben, ist abgelaufen oder wurde gelöscht.

Ähnliche Beiträge

NRW-Landtagsanhörung zur Delfinhaltung - Eklat um SPD-Sachverständigen
Anlässlich der NRW-Landtagsanhörung am heutigen Montag zum Piratenantrag, die Delfinhaltung zu verbieten, analysierte das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) die vom Landtag im Vorfeld veröffentlichten Stellungnahmen der Sachverständigen und bezeichnet diese als "streckenweise falsch und unwissenschaftlich". Der Piratenantrag zielt auf die Schließung des einzigen in Nordrhein-Westfalen... Hagen
Verbot der Haltung von Delphinen wird von SPD und Bündnis90/Die Grünen im NRW-Landtag abgelehnt
(Mynewsdesk) "Verbot der Haltung von Delphinen" - Das ist der Tagespunkt einer öffentlichen Sitzung des NRW-Umweltausschusses am morgigen Mittwoch, dem 29. Oktober 2014, im Landtag aufgrund eines Antrags der Piraten. SPD und Bündnis90/Die Grünen in der Landesregierung haben angekündigt, gegen den Antrag der Piraten zu stimmen - ebenso vermutlich auch die beiden anderen Landtagsparteien CDU und... Hagen
Deutscher Tierhilfe Verband e.V. lädt zu außergewöhnlicher Informationsveranstaltung ein
In der Hauptferienzeit möchte die Tierschutzorganisation "Deutscher Tierhilfe Verband e.V." mit einer außergewöhnlichen Informationsveranstaltung auf das Leiden von Delfinen in Gefangenschaft aufmerksam machen. Professionelle Models in knappen Bikinis und mit einem in Ketten gelegten Delfin werden am Bahnhof Berlin-Schönefeld Flughafen die Urlauber auf dem Weg zum Flughafen ansprechen und sie... Trendelburg
Steht das Delfinarium Duisburg vor dem Aus?
Am 28. April 2014 findet um 14:00 Uhr im Landtag Düsseldorf eine öffentliche Anhörung zur Schließung des Delfinariums in Duisburg statt. Sollte der Antrag der Piraten angenommen werden, muss das achte von ehemals neun Delfinarien in Deutschland schließen. Die artgerechte Haltung von Delfinen wird seit Langem kontrovers diskutiert. Eine Reihe von Delfinarien musste schließen. International werden... München
Zehntausende EU Bürger sagen NEIN zur Delfinhaltung
Die Unterschriften, die durch ein Konsortium internationaler Nicht-Regierungsorganisationen* gesammelt wurden, werden am 17. November 2011 an den EU-Botschafter Michael Reiterer in der Schweiz übergeben. Hunderte wilde Delfine werden jedes Jahr brutal im Meer gefangen und weltweit an die Delfinarienindustrie verkauft. Mit ihrer Unterschrift drücken die EU-Bürger Bedenken darüber aus, dass die... Bern
Tierschützer haben Delfine nicht vergiftet
(ddp direct) In einer Pressemitteilung behauptet der Geschäftsführer und Pressesprecher Erich Brandenberger des Connyland-Delfinariums auf der Homepage des Vergnügungsparks nach wie vor, dass deutsche Tierschützer zwei Delfine in dem Delfinarium vergiftet hätten. Die Staatsanwaltschaft Kreuzlingen hat jedoch eine Fremdeinwirkung definitiv ausgeschlossen und jetzt einen Strafbefehl gegen einen...
Grüne im Bundestag wollen Delfinhaltung in Deutschland verbieten
(Berlin/Hagen – 14.03.2013) Die Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen mit Renate Künast und Jürgen Trittin stellten am Mittwoch im Deutschen Bundestag den Antrag, die Haltung von Delfinen in Deutschland zu beenden. Von ursprünglich neun Delfinarien in Deutschland sind gerade mal zwei im Duisburger Zoo und Tiergarten Nürnberg verblieben. Zuletzt wurde Anfang Februar das Delfinarium im... Hagen
Oscar Preisträger Ric O'Barry engagiert sich mit SAVE für den Delfinschutz:
Weniger Fisch essen heißt auch Delfine retten! Am Freitag, dem 30. März, besuchte Ex-Flipper-Trainer und Oscar-Preisträger Richard O"Barry das Duisburger Delfinarium und sprach sich auf der Pressekonferenz und der anschließenden Demo vor dem Delfinarium für dessen Schließung aus. Der SAVE Wildlife Conservation Fund und das WDSF hatten den 72jährigen passionierten Delfinschützer nach Deutschland... Wülfrath
Alarmierende Studie: Löwen bald vom Aussterben bedroht / VIER PFOTEN fordert Verbot der grausamen Trophäenjagd
Abbildung zu [title] Zürich, 25. Januar 2013 - Eine aktuelle Studie der Duke University im US-Bundesstaat North Carolina bringt Alarmierendes zutage: Die afrikanische Löwenpopulation ist in den vergangenen 50 Jahren von fast 100.000 auf 35.000 Tiere gesunken. Der König der Tiere könnte damit bald als gefährdete Art gelten. Schuld daran ist neben der voranschreitenden Zerstörung des Lebensraums die Trophäenjagd auf...