Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel: *SPERRFRIST bis 10.00* economiesuisse - Wachstumsdynamik schwächt sich ab ist nicht verfügbar

Die gewünschte Pressemitteilung wurde entweder noch nicht freigegeben, ist abgelaufen oder wurde gelöscht.

Ähnliche Beiträge

economiesuisse - Erholung in Europa sorgt für kräftiges Wachstum in der Schweiz
Die Aussichten für die Wirtschaftsentwicklung in der Schweiz waren schon lange nicht mehr so erfreulich wie heute. Positive Tendenzen im wichtigen europäischen Markt sorgen seit dem 3. Quartal 2013 für eine deutliche Aufwärtstendenz bei den Schweizer Exporten. Diese wird sich im kommenden Jahr noch verstärken. economiesuisse rechnet mit einem Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 2,2... Zürich
Sperrfrist bis 10.30 Uhr economiesuisse - Konjunkturelle Aussichten: solide, aber ohne Euphorie (DOKUMENT)
Die Weltwirtschaft wächst weiter. Allerdings verschieben sich die Gewichte: Während die US-Wirtschaft etwas stärker zulegt, Europa aus der Rezession herausfindet und immerhin leicht wächst, verliert Asien deutlich an Schwung. Die Schweiz profitiert davon, dass ihre Export¬wirtschaft weltweit breit abgestützt ist und das Wachstum dort mitnehmen kann, wo es stattfindet. Doch die Risiken für die... Zürich
Raiffeisen Wirtschaftsprognosen: Schweizer Wirtschaft auf weiterhin stabilem Expansionskurs
Die Schweizer Wirtschaft wird auch im kommenden Jahr mit 2.6 Prozent ein kräftiges Wachstumsplus verzeichnen und so den Abstand zu den meisten Industrieländern nochmals vergrössern. Dieses ausgezeichnete Ergebnis ist das Resultat eines konsequenten Strukturwandels und vielschichtiger Anstrengungen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz in den vergangenen zwei Dekaden. Gemäss... St. Gallen
Joachim Gauck – soziale Gerechtigkeit
Abbildung zu [title] Lehrte, 20. April 2012 Soziale Gerechtigkeit ist das Leitbild einer Gemeinschaft, in der Güter und Einkommen nicht gemäß der „Willkür der Märkte“ verteilt sind, sondern gerecht nach den Maßstäben gesellschaftlicher Wertvorstellungen. Das Grundgesetz regelt die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik. Häufig wird jedoch darauf hingewiesen, dass die Entwicklung einer stabilen...
Die Schulden erreichen neue Dimensionen
Abbildung zu [title] Lehrte, den 02.05.2012 - Seit 2008 bemühen sich die Mitgliedsstaaten der EU, die USA und Japan die Märkte zu beruhigen und Wege aus der Krise zu finden. Das Ergebnis: Die EZB hat mit 1.000 Milliarden frisch gedruckter Euro für mehr Liquidität gesorgt und für rund 550 Milliarden Euro Staatsanleihen aufgekauft. Nach 20 Jahren wurde der Fiskalpakt unterzeichnet und die Referenzwerte auf 60 % und...
Wir können alles - außer regieren
Abbildung zu [title] Lehrte, den 11. Mai 2012 - Die Eröffnung des Stadt-Flughafens „Berlin Brandenburg Willy Brand“ ist nun schon das zweite Mal verschoben worden. Wir können alles, außer Fliegen. Politiker suchen im Verbund mit Wissenschaftlern, Wirtschaftsweisen, Ökonomen, Politologen, Volkswirten und “starken“ Lobbys“ nach Wege aus den globalen Krisen. Es sind die Banken-, Finanz-, Wirtschafts- und...
Future Network präsentiert die österreichischen IT-Ausgaben 2008-2012
Am 25. Februar 2010, veranstaltet das Future Network gemeinsam mit CON.ECT Eventmanagement das Future Network Management Forum "Ein Update der prognostizierten IT-Ausgaben 2008-2012 für Österreich - IDCs Top Predictions 2010" mit anschließender Podiumsdiskussion in Wien. Informationen aus erster Hand über * Der IT-Markt in Zahlen:* Volumina & Wachstumsraten* Proportionen des österreichischen... Wien
Glückliche Schweiz
Abbildung zu [title] Kommentar von Alfred Dagenbach Erneut zeigt sich für die Schweiz der Vorteil, nicht der EU und gleich garnicht dem "Euroland" anzugehören. Sie ist in ihren Entscheidungen unabhängig und nicht mit anderen auf "Gedeih und Verderb" im selben Boot, wie sich bei der jetzt erfolgten Koppelung des Schweizer Franken (SFr) an den Euro gezeigt hat: Man ist nämlich jederzeit darin frei, diese Schleife...
Markanter Anstieg des Halbjahresgewinns bei Raiffeisen
Die Raiffeisen Gruppe legt bei den Erträgen deutlich zu und steigert ihren Betriebsertrag um 1,5 Prozent oder 20 Millionen Franken auf 1'381 Millionen Franken. Der Halbjahresgewinn 2013 erhöht sich markant um 11,0 Prozent oder 37 Millionen auf 369 Millionen Franken. Das anhaltende Volumenwachstum im Aktivbereich und Zinsanpassungen im Passivbereich stoppten die Margenerosion und steigerten... St. Gallen