Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Die Pressemitteilung mit dem Titel: Renggloch: Weiterhin einstreifige Verkehrsführung ist nicht verfügbar

Die gewünschte Pressemitteilung wurde entweder noch nicht freigegeben, ist abgelaufen oder wurde gelöscht.

Ähnliche Beiträge

Reusseggstrasse bis Ende November gesperrt
Die Reusseggstrasse wird am Sonntag, 2. März 2014 um 21.00 Uhr bis Ende November 2014 zwischen dem Seetalplatz und dem Autobahnanschluss Emmen Süd (Ibachbrücke) gesperrt. Die Sperrung ist nötig, um die SBB-Unterführung Emmenfeld von zwei auf vier Spuren zu verbreitern. Der Verkehr wird aufgrund der Sperrung anders geführt. Der Seetalplatz bleibt dennoch immer befahrbar. Im Rahmen des... Luzern
Seetalplatz: Sperrung der Reusseggstrasse deutlich kürzer
Die Reusseggstrasse am Seetalplatz muss nur neun statt 20 Monate gesperrt werden. Damit ist die Reusseggstrasse im Dezember 2014 wieder befahrbar. Die Verkürzung der Bauzeit löst Kosten von rund 1.5 Mio. Franken aus. Am Seetalplatz entstehen bis 2018 eine neue Verkehrsführung und ein neuer Hochwasserschutz. Die Luzerner Stimmbevölkerung hat diesem 190 Mio. Franken teuren Bauvorhaben im... Luzern
Krankenkassenprämien bleiben im Kanton Luzern unterdurchschnittlich
Im Kanton Luzern steigen die Krankenkassenprämien im kommenden Jahr um durchschnittlich 3,2 Prozent. Dieser Anstieg ist leicht über dem schweizerischen Durchschnitt von 2,2 Prozent, wie die Zahlen des Bundesamtes für Gesundheit BAG zeigen. Die Durchschnittsprämien liegen im Kanton Luzern noch immer um mehr als 10 Prozent unter dem schweizerischen Mittel. Das Bundesamt für Gesundheit BAG... Luzern
Freiwillige Schulimpfung wird wieder eingeführt
Der Kanton Luzern führt ab dem kommenden Schuljahr 2013/14 die freiwillige Schulimpfung wieder ein. Dank einer verbesserten Durchimpfung soll der Ausbruch von ansteckenden Krankheiten und Epidemien reduziert werden. Die Impfung setzt das Einverständnis der Eltern voraus, ist kostenlos und erfolgt im Rahmen der schulärztlichen Untersuchung. Auf das Schuljahr 2013/2014 wird im Kanton Luzern... Luzern
SPERRFRIST 2000: Anteil übergewichtiger Kinder im Kanton Luzern stabil
Sperrfrist bis 02.09.2013, 20:00 Uhr Der Anteil der übergewichtigen Kinder ist im Kanton Luzern in den vergangenen Jahren stabil geblieben. Jedes siebte Kind ist zu schwer, zeigt eine von der Gesundheitsförderung Schweiz finanzierte Erhebung. Mit verschiedenen Projekten setzt sich die Fachstelle Gesundheitsförderung erfolgreich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche ausgewogen essen und... Luzern
Regierungsrat regelt die Wahl der amtlichen Verteidiger neu
Ab 2015 sollen mindestens 17 anstelle von elf amtlichen Verteidigerinnen und Verteidigern akkreditiert werden. Neu müssen die Kandidaten nachweisen können, dass gegen sie keine disziplinarischen Massnahmen seitens der Aufsichtsbehörde ergriffen wurden. Die Wahl für die vierjährige Amtsdauer von 2015 bis 2018 nimmt nach wie vor der Regierungsrat vor. Nach dem Entscheid des Bundesgerichtes... Luzern
Erdgas-, Hybrid- und Elektrofahrzeuge testen
Rund zwanzig Autos sowie zahlreiche E-Scooters und E-Bikes stehen im Verkehrshaus Luzern vom 20. bis 23. Juni 2013 für unverbindliche Probefahrten bereit. Die Fahrzeugausstellung soll alltagstaugliche Alternativen zu fossilen Treibstoffen aufzeigen und wird von Stadt und Kanton Luzern unterstützt. Seit einigen Jahren gibt es auf dem Markt Alternativen zu herkömmlichen Benzin- und... Luzern
Jedes dritte Kind besucht eine Kita, eine Tagesfamilie oder eine Spielgruppe
Im Kanton Luzern werden Betreuungsangebote für Kinder im Vorschulalter stark genutzt. Dies zeigt eine Studie der Fachstelle Gesellschaftsfragen. 14 Prozent der Kinder besuchen eine Kindertagesstätte (Kita) oder werden von einer Tagesfamilie betreut. Weitere 21 Prozent nutzen das Angebot der Spielgruppe. Im Auftrag der Fachstelle Gesellschaftsfragen hat das Institut Interface im Herbst 2012... Luzern
Ökologisierung der Verkehrssteuer: WAK bevorzugt Schwyzer Modell
Die kantonsrätliche Kommission Wirtschaft und Abgaben WAK stimmt der Ergänzungsbotschaft zur Ökologisierung der Verkehrssteuer zu. Die Kommission bevorzugt dabei das Schwyzer Modell, welches auf Leistung in Kilowatt und Gewicht basiert. Die WAK ergänzt dieses Modell um Ermässigungen für leichte Motorenwagen und Gas- und Hybridfahrzeuge. An ihrer Sitzung vom 19. Dezember hat die... Luzern