Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Medizin

Kategorien

  • (-) Gesundheit und Wellness

Werbung

Wie das Gehirn die Wahrnehmung konstruiert / Forschungspreis der Schweizerischen Hirnliga für Prof. Micah M. Murray (CHUV Lausanne) und Prof. Christoph S. Herrmann (Uni Oldenburg) (BILD/ANHANG)
10.03.2014 - 13:00: Wahrnehmung beschränkt sich nicht auf das, was unsere Augen sehen. Das Gehirn gestaltet unsere Beobachtungen mit. Der Lausanner Forscher Prof. Micah Murray und sein deutscher Kollege Prof. Christoph S. Herrmann zeigen in ihrer herausragenden Forschungsarbeit auf, wie visuelle Reize in unserem Gehirn verarbeitet werden. Dafür erhalten sie den mit CHF 20'000.- dotierten Forschungspreis der Schweizerischen Hirnliga. Unsere optische Wahrnehmung funktioniert nicht einfach wie eine Kamera. Man muss sich die Arbeitsweise des Gehirns vielmehr wie ein Bahnnetz vorstellen, auf...zur vollständigen MeldungMedizin
Leistungsfähigkeit des Passeo-18 Lux bestätigt: Trotz Hochrisiko-Patienten hohe Offenheitsrate des Zielgefäßes 06.03.2014 - 12:24: BIOTRONIK, ein führender Hersteller kardiovaskulärer Medizintechnik, gab heute die positiven 6 Monats-Ergebnisse der Studie BIOLUX P-II bekannt. Im Rahmen der Studie wurde der Medikament-freisetzende Ballonkatheter Passeo-18 Lux zur Behandlung von Gefäßverschlüssen der unteren Extremitäten mit einem unbeschichteten Katheter zur perkutanen transluminalen Koronarangioplastie (PTA) verglichen. Im Fokus stand die Behandlung von Stenosen und Okklusionen unterhalb des Knies (infrapoplitealen Läsionen). Professor Dr. Marianne Brodmann von der Universitätsklinik Graz in Österreich...zur vollständigen MeldungMedizin
Auslandpreisvergleich Medikamente: rückläufige Preisdifferenz bei patentgeschützten Produkten, weiterhin grosse Preisdifferenz bei Generika 13.02.2014 - 11:15: Die Preisdifferenz zu den sechs Vergleichsländern ist bei patentgeschützten Medikamenten nochmals markant zurückgegangen und beträgt im Durchschnitt noch 5 Prozent gegenüber 12 Prozent im Vorjahr. Höher ist mit 46 Prozent der Unterschied bei den Generika. Dies ergibt der fünfte gemeinsame Auslandpreisvergleich von santésuisse, Interpharma und vips. Gemäss den heute in Bern vorgestellten Ergebnissen ist der durchschnittliche Fabrikabgabepreis bei den 200 umsatzstärksten patentgeschützten Originalpräparaten im Ausland bei einem Wechselkurs von CHF/EUR 1.27 um 5%...zur vollständigen MeldungMedizin
Mepha Schweiz AG: Umsatzwachstum im 2013 06.02.2014 - 15:00: Mepha Schweiz AG schliesst das Geschäftsjahr 2013 mit einem Umsatz von 230* Millionen Franken ab, was einem Wachstum von 4,6%* gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das vor zwei Jahren von der Teva Gruppe, der Nummer 1 im globalen Generika-Markt, übernommene Unternehmen, baut seine Marktführerschaft im Schweizer Generikamarkt leicht auf insgesamt 36,2%* aus. Im Schweizer Gesamtpharmamarkt rückt Mepha zudem auf Platz 3* vor. Andreas Bosshard, General Manager der Mepha Schweiz AG, führt den Erfolg des Unternehmens auf das sehr breite Produktsortiment zurück, das mittlerweile...zur vollständigen MeldungMedizin
Luzerner Kantonsspital hat erste zertifizierte Schlaganfallabteilung der Zentralschweiz 30.01.2014 - 11:00: Die spezialisierte Schlaganfallabteilung des Luzerner Kantonsspitals LUKS wird als erste sogenannte «Stroke Unit» der Zentralschweiz nach ISO-Norm zertifiziert. Ein Schlaganfall ist immer ein Notfall. Dabei ist schnelles und kompetentes Handeln erforderlich. Dass die spezialisierte Schlaganfallabteilung LUKS diesbezüglich hervorragende Arbeit zum Wohle der Patienten leistet, das hat jetzt die Zertifizierung nach ISO-Norm durch die Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies (SFCNS) gezeigt. Hohe Qualitätsanforderungen Die Qualitätsanforderungen an eine...zur vollständigen MeldungMedizin
Einladung Medienkonferenz: Krankenversicherer und Pharmaindustrie präsentieren den fünften gemeinsamen Medikamenten-Auslandpreisvergleich (ANHANG) 29.01.2014 - 15:36: Bereits zum fünften Mal haben santésuisse und die Pharmaindustrie (vips und Interpharma) die schweizerischen Medikamentenpreise mit dem wirtschaftlich vergleichbaren Ausland (DE, FR, UK, AT, DK, NL) verglichen. In den Ergebnissen sind die im Rahmen der dreijährlichen Überprüfung erfolgten Preissenkungen bei einem weiteren Drittel der Medikamente der Spezialitätenliste vom November 2013 berücksichtigt. Der erarbeitete Auslandpreisvergleich basiert auf einer von allen Partnern akzeptierten Erhebungsmethodik und ermöglicht somit eine Diskussion der relevanten...zur vollständigen MeldungMedizin
SPERRFRIST 24.01.2014 14:00: Swisstransplant - Zu wenig Organe - tödliche Folgen für Patienten auf der Warteliste 24.01.2014 - 15:00: Sperrfrist bis 24.01.2014, 14:00 Uhr Im letzten Jahr spendeten im Vergleich zum Vorjahr 13 Menschen mehr ihre Organe. Trotzdem blieb die Zahl der transplantierten Patienten im Vergleich zum Vorjahr mit rund 470 praktisch unverändert. Mit 13.6 Spendern pro Million Einwohner pro Jahr zählt die Schweiz nur gerade halb so viele Spender wie unsere Nachbarländer Frankreich, Österreich und Italien. Dieses tiefe Spenderaufkommen bleibt nicht ohne Konsequenzen: mit 73 Todesfällen von Menschen, die auf der Warteliste standen, kommt es zu einem Anstieg von beinahe 40 Prozent....zur vollständigen MeldungMedizin
Medikamentenmarkt Schweiz 2013 leicht rückläufig 24.01.2014 - 12:00: Der Medikamentenmarkt Schweiz entwickelte sich im vergangenen Jahr rückläufig. Er ging wertmässig um 0,1% auf CHF 5,077 Mia. zurück (Vorjahr: CHF 5,084 Mia.). Diese Entwicklung ist auf Preissenkungsmassnahmen insbesondere bei den patentgeschützten Medikamenten, die Förderung des Preiswettbewerbes im patentfreien Bereich und als Folge auf ein starkes Generikawachstum zurückzuführen. Ohne diese Massnahmen wäre der Medikamentenmarkt um 4,4% gewachsen. Gemäss Prognosen von IMS Health wird sich der Schweizer Medikamentenmarkt in den kommenden zwei Jahren nur gering verändern...zur vollständigen MeldungMedizin
CE-Zulassung für den peripheren Ballonkatheter Passeo-18 Lux von BIOTRONIK
22.01.2014 - 11:50: BIOTRONIK, ein führender Hersteller kardiovaskulärer Medizintechnik, hat heute die CE-Zulassung für den Medikament-freisetzenden Ballonkatheter Passeo-18 Lux bekannt gegeben. Seine klinische Wirksamkeit wurde bereits im Rahmen der BIOLUX P-I Studie belegt. Daten, die im Rahmen der Studie nach sechs und zwölf Monaten erhoben wurden, zeigen: Patienten, bei denen Passeo-18 Lux zum Einsatz kam, benötigen seltener eine erneute Behandlung. BIOLUX P-I ist eine prospektive, internationale, multizentrische, randomisierte und kontrollierte First-In-Man-Studie zur Bewertung der...zur vollständigen MeldungMedizin
Was tun, wenn die grauen Zellen nachlassen? (ANHANG) 13.12.2013 - 09:12: Vergesslichkeit ist keine Frage des Alters- auch junge Menschen werden ab und zu von ihrem Gedächtnis im Stich gelassen. Die Ursachen können vielfältig sein. Uns allen sind schon einmal Namen oder Termine entfallen - dies ist völlig normal. Fakt ist: unser Hirn lässt mit dem Alter nach. Dieser schleichende Prozess beginnt ab dem Alter von etwa 50 Jahren. Besonders betroffen von kognitiven Beeinträchtigungen im jungen Erwachsenenalter sind häufig MS-Betroffene. Energiezufuhr des Hirns lässt mit dem Alter kontinuierlich nach Die Nervenzellen unseres Gehirns sind...zur vollständigen MeldungMedizin
Sie betrachten eine regional eingegrenzte Nachrichtenübersicht. Mittels der Navigation auf der rechten Seite können Sie Ihre Auswahl weiter präzisieren, oder mit folgendem Link, zur länderübergreifenden Ansicht: Medizin gelangen.