Das Presseportal

ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

PR mit Ortsbezug

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Jetzt aussenden!

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Bildung und Beruf

Werbung

Männer, denkt um! 06.03.2015 - 11:11: Am 8. März ist Frauentag - die Angestellten Schweiz fordern mehr Teilzeitstellen für Männer Frauen sollen dieselben Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben wie die Männer. Dies kann nur gelingen, wenn Männer mehr Teilzeit arbeiten. Dazu braucht es einen Mentalitätswandel - nicht zuletzt bei den Männern selber. Zwar hat der Anteil von Männern, die Teilzeit - also weniger als 90 Prozent - arbeiten, in den letzten 25 Jahren zugenommen: 1991 waren es 7, 2013 14 Prozent. Dieser Prozentsatz ist jedoch im Vergleich mit den rund 58 Prozent Frauen, die 2013 Teilzeit...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Es braucht einen gesamtschweizerischen Vaterschaftsurlaub 05.03.2015 - 14:54: Der Nationalrat hat sich heute gegen eine kantonale Kompetenz zur Einführung eines Vaterschaftsurlaubs ausgesprochen. Travail.Suisse bedauert zwar, dass kein Schritt in Richtung Vaterschaftsurlaub gemacht wurde. Gleichzeitig ist der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden aber überzeugt, dass es eine nationale Lösung braucht. Travail.Suisse fordert vier Wochen Vaterschaftsurlaub für alle. Ein zwar bescheidener, aber richtiger Schritt kann mit der parlamentarischen Initiative Candinas demnächst getan werden. Travail.Suisse fordert seit langem die Einführung eines...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Fall Stadler Rail und Impreglon / Inkorrekte Arbeitszeiterhöhung zu Lasten der Angestellten 05.03.2015 - 13:06: Gewissen Unternehmen kann es nicht schnell genug gehen mit der Erhöhung der Arbeitszeit als Antwort auf den Frankenschock. Die Umsetzung droht so aber zum rechtlich unhaltbaren Pfusch zu werden - wie bei Stadler Rail und Impreglon. Es vergeht momentan kaum ein Tag, an dem nicht ein Unternehmen ankündigt, die Arbeitszeit bei gleichem Lohn zu erhöhen. Das erstaunt, wurde doch der Mindestkurs Franken-Euro vor noch nicht einmal zwei Monaten aufgehoben. Die Angestellten Schweiz und die Gewerkschaft Syna werden den Verdacht nicht los, dass einige Unternehmen jetzt einfach...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Beste Bedingungen für Frauen bei GIA Informatik AG
05.03.2015 - 10:00: Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März hat das grösste Arbeitgeber-Bewertungsportal im deutschsprachigen Raum kununu die besten Arbeitgeber für Frauen ermittelt. Basierend auf den Mitarbeiter-Erfahrungsberichten wurden jene Unternehmen ausgezeichnet, die Höchstnoten in der Kategorie "Gleichberechtigung" erzielten sowie die Benefits "flexible Arbeitszeiten" und "Homeoffice" erfüllen. In einer aktuellen, branchenübergreifenden Datenauswertung - basierend auf 75'161 Bewertungen aus der Schweiz - hat kununu die TOP 10 der frauenfreundlichsten Arbeitgeber erhoben. Es wurden...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Debatte zum Fachkräftemangel im Ständerat: Potenzial von hochqualifizierten Migrantinnen und Migranten nutzen 02.03.2015 - 15:00: Im Diskurs um den Fachkräftemangel wird von verschiedenen Seiten gefordert, das Potenzial von älteren und weiblichen Arbeitnehmenden besser auszuschöpfen. HEKS stimmt diesen Forderungen zu. Leider wird in diesem Zusammenhang die Gruppe der in der Schweiz lebenden hochqualifizierten Migrantinnen und Migranten aus Drittstaaten vergessen. HEKS ist der Meinung, dass auch das Potenzial dieser Gruppe besser ausgeschöpft und im Rahmen der Förderung inländischer Arbeitskräfte stärker beachtet werden muss. Die beiden im Nationalrat eingereichten Fraktions-Motionen der BDP...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Lohndiskriminierung liegt schon beim Berufseinstieg bei 7% 02.03.2015 - 12:37: Lohnungleichheit ist auch bei Jugendlichen ein alltägliches Problem - und doch gerät es immer wieder in Vergessenheit. Für Jeunesse.Suisse, die Jugendkommission von Travail.Suisse, dem unabhängigen Dachverband der Arbeitnehmenden, ist es absolut unverständlich und inakzeptabel, dass junge Frauen und Männer für gleiche Arbeit nicht immer den gleichen Lohn erhalten. Von klein auf wird uns beigebracht, dass alle Menschen den gleichen Wert haben. In der Schule werden wir nach demselben Massstab bewertet, in der Lehre werden alle gleich entlöhnt. Auch im Studium haben...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Top Manager wollen bleiben / TALENTORY Kompass spiegelt Erfahrungen von Personalberatern: Deutsche Top-Manager durch Fachkräftemangel weniger mobil als ihre internationalen Kollegen 26.02.2015 - 10:51: Der Fachkräftemangel sorgt offenbar dafür, dass immer weniger deutsche Top-Manager im Ausland arbeiten und die für die komfortable Situation auf dem deutschen Arbeitsmarkt ausnutzen. Das ist ein Ergebnis des aktuellen TALENTORY Kompass, einer regelmäßigen Befragung von 100 Personalberatern mit deutschen und internationalen Kunden. Demnach sind nur 27 Prozent der deutschen Führungskräfte offen für einen projektbezogenen Job im Ausland. Anders die Situation bei internationalen Führungskräften, von denen immerhin 44 Prozent grundsätzliches Interesse an einer derart...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Bundesrat schleicht sich aus der Verantwortung 25.02.2015 - 14:58: Heute hat der Bundesrat ein mögliches Rahmengesetz für die Sozialhilfe ein weiteres Mal schubladisiert. Travail.Suisse, der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden, erachtet das als schade und ärgerlich. Solange der Bund nicht mit einheitlichen Rahmenbedingungen für ein verbindliches und tragfähiges letztes soziales Netz sorgt, werden die Demontageversuche der Hetzer gegen Sozialhilfebeziehende nicht aufhören. Gleichzeitig findet zwischen den Kantonen und Gemeinden weiterhin ein unwürdiger "Wettbewerb nach unten" statt. Es bestehen weiterhin Anreize,...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Eine Männer-Revolution aus Zürich
24.02.2015 - 15:20: Männer-Coach Arsim Muslija setzt sich mit dem Mann von heute auseinander: Dieser hat verlernt, etwas zu wagen, und noch nicht gelernt, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Die vielfältigen Herausforderungen im Business wie auch im Privaten stellen Männer vor eine Zerreissprobe: Es wird für sie immer härter, den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Deshalb ist es ist Zeit für eine neue Männlichkeit. "Wir brauchen neue Männer" - die Aussage von Männer-Coach Arsim Muslija ist unmissverständlich. Die oft unsichtbaren Herausforderungen im Alltag, ausgelöst durch...zur vollständigen MeldungWeiterbildung
Stellenabbau bei Alstom in Neuhausen 20.02.2015 - 11:09: Am Alstom-Standort in Neuhausen, dem Kompetenzzentrum für Drehgestelle, sollen in den nächsten zwei Jahren 50 bis 60 Stellen abgebaut werden, wie heute an einer Sozialpartner-Information bekannt gegeben wurde. Zurzeit arbeiten in Neuhausen 106 Personen, wegen Lücken in den Auftragsbüchern kommt es nun zu einer Redimensionierung. Offenbar kann der Standort Neuhausen mit den übrigen europäischen Transport-Standorten von der Preisstruktur her nicht konkurrieren. In Neuhausen soll ein Servicecenter entstehen - für diesen wird weiterhin Know-how gebraucht. Die nun...zur vollständigen MeldungArbeitsmarkt
Sie betrachten eine regional eingegrenzte Nachrichtenübersicht. Mittels der Navigation auf der rechten Seite können Sie Ihre Auswahl weiter präzisieren, oder mit folgendem Link, zur länderübergreifenden Ansicht: Bildung und Beruf gelangen.